top of page

Vielleicht beantragen Sie zum erstenmal eine Übersetzung, oder stellen zum erstenmal ein Dolmetscher ein, und haben Fragen dazu.

Sind sind nicht der einziger.

Nachfolgend finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen insbesondere zu Übersetzungen und juristischen Übersetzungen

Übersetzungsprozess

Was Sie Erwarten Können

Dokumente zuschicken*

*Wenn Dokumente vertraulich sind, wird vorher eine Vetrauligkeitsvereinbarung unterzeichnet.

Angebot in unter 24h

30% Vorbezahlen*

*nur erforderlich ür neue Kunden

Übersetzung ist unterwegs!

Übersetzung erhalten*

*Inklusiv eine Überarbeitung um Kundenfeedback umzusetzen

Bewertung hinterlassen

Bieten Sie vereidigte oder beglaubigte Übersetzungen an?

Nein.

Benötige ich eine vereidigte oder beglaubigte Übersetzung?

Kunden kommen oft mit Übersetzungsaufträgen eines juristischen Dokuments, wie beispielsweise einem Vertrag, zu mir und gehen sofort davon aus, dass sie eine vereidigte oder beglaubigte Übersetzung benötigen. Doch das ist nicht immer der Fall. Im Rechtswesen gibt es viele private Dokumente, die für interne oder Kommunikationszwecke übersetzt werden müssen, oder weil die Parteien multinational sind und vereinbart haben, die Dokumente in anderen Sprachen bereitzustellen.

Was ist der Unterschied zwischen einer beglaubigten Übersetzung und einer juristischen Übersetzung?

Eine beglaubigte Übersetzung ist ein übersetztes Dokument mit der gleichen Gültigkeit und Funktion wie das Originaldokument in der Gerichtsbarkeit, in der es vorgelegt wird. Was bedeutet das konkret? Kurz gesagt die Verwaltung akzeptiert die übersetzte Kopie als wäre es ein Originaldokument. Normalerweise benötigen Sie eine beglaubigte Übersetzung für Verwaltungszwecke, zum Beispiel für Visagenehmigungen, Geburtsurkunden, akademische Zeugnisse, Heiratsurkunden, vor Gericht vorzulegende Dokumente usw. In den meisten Fällen wird solch eine Anforderung genau genannt. In Spanien müssen beglaubigte Übersetzungen von einem vom Außenministerium ernannten Übersetzer unterzeichnet und gestempelt werden. Jedes Land oder jede Gerichtsbarkeit hat ihre eigenen Anforderungen. Juristische Übersetzungen hingegen sind einfach Übersetzungen eines Dokuments, das rechtlicher Natur ist. Mit anderen Worten, es handelt sich um Rechtsangelegenheiten, wie beispielsweise Verträge, Satzungen, Gründungsurkunden, Scheidungsvereinbarungen, Gerichtsurteile, ein Artikel zum Verfassungsrecht usw.

Meine Dokumente sind vertraulich. Wie erhalte ich ein Angebot, ohne die Inhalte übermitteln zu müssen?

Wenn Ihre Dokumente vertraulich sind und nicht einfach mit anderen Parteien geteilt werden dürfen, teilen Sie mir dies im Kontaktformular mit. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, vorab eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterzeichnen.

Mein Dokument hat ein ganz bestimmtes Format, das ich beibehalten möchte. Wird das Format nach der Übersetzung anders aussehen?

Nein, Ihr Dokument wird genau die gleiche Formatierung haben. Die Länge der Absätze oder die Anzahl der Seiten können variieren, aber die Formatierung (Schriftart, Schriftgröße, Absatz, Stile, Zellen, Zeilen, Folien usw.) bleibt genau gleich.

bottom of page